Einladung: Talk in der Tabakfabrik

  • 15 September 2022
Einladung Veranstaltung 10.10.2022 um 18:00 Uhr Linz Tabakfabrik

Das Freiburg Research Institute on Basic Income Studies (FRIBIS) stellt seine Jahrestagung 2022 unter das Motto - Entwicklung.

In Kooperation mit JKU und FRIBIS veranstaltet die Generation Grundeinkommen eine Diskussionsreihe "BGE und Wirtschaft".
Am 10. Oktober geht es in der Nova Zone der Tabakfabrik Linz bei freiem Eintritt um 18:00 Uhr los.

"Wohin entwickelt ein Bedingungsloses Grundeinkommen die Wirtschaft? Irrweg oder Standortvorteil."

Der Klimabonus, ein Grundeinkommen?

  • 15 September 2022

2022 Klimabonus Website.jpg

Alle Achtung! Ein Bedingungsloses Einkommen (wenn auch kein BGE) wird gerade in Österreich ausgezahlt, unabhängig von Staatsangehörigkeit, Vermögen oder Einkommen. Alle die hier leben, jung und alt, krank und gesund, arbeitsuchend und beschäftigt, erhalten es diesen Herbst.
 
Es nennt sich frisch und flott „Klimabonus“. Es ist genauso gemacht, wie wir es wünschen, mit nur einer Bedingung: hier zu leben. Es kommt direkt aufs Konto, oder auf Antrag als Barzahlung über die Post. Wow! Mehr unter https://www.klimabonus.gv.at/
 

BGE Volksbegehren nimmt Hürde zum Parlament

  • 12 May 2022

Montag 9. Mai 2022 wurde abgerechnet. Das 2. und diesmal von allen Grundeinkommens Initiativen eingebrachte Begehren „BGE umsetzen!“ wurde 168.981 mal unterstützt. 
Sind wir zufrieden? 

Einerseits ist es wichtig die Hürde ins Parlament geschafft zu haben, andererseits ist uns klar, dass zu einer Volksabstimmung mit einer Annahme eines konkreten BGE-Gesetzes noch ein langer Weg zu gehen ist. Wie schnell werden wir ihn gehen?

ORF berichtet ausführlich über das BGE

  • 22 April 2022

Am 21.4. fand die Pressekonferenz zum bevorstehenden Volksbegehren "Bedingungsloses Grundeinkommen Umsetzen!" in Wien statt. Alle Initiant*innen zeigten auf, warum die Forderung sinnvoll, leistbar und zukunftsfähig ist. Am selben Tag sendete der ORF eine Spezialausgabe seines Wirtschaftsmagazins ECO um Befürworter*innen und Kritiker*innen des Bedingungslosen Grundeinkommens zu Wort kommen zu lassen.

Vortrag und Diskussion am 3. Mai 16 Uhr im Ateliertheater Wien. Frauen und ein BGE: Empowerment oder "zurück an den Herd"?

  • 6 April 2022

Einladung PDF

 

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist aktueller denn je. Die Corona-Pandemie hat dies einmal mehr vor Augen geführt. Doch unter Feminist*innen wird das BGE nach wie vor kontrovers diskutiert. Während die einen es als große Chance für die Selbstermächtigung von Frauen ansehen, halten die anderen das BGE für eine „Herdprämie“, welche die bestehenden patriarchalen Machtverhältnisse nur zementiert.

Neues Buch von Precht rund ums Thema BGE

  • 6 April 2022
Harald und Helmo halten das Buch

Mitte März erschien "Freiheit für alle" von R.D. Precht. Auf knapp 500 Seiten leitet der deutsche Philosoph Begründungen dafür her, dass wir, um unser Überleben als Spezies zu sichern, uns von einer Arbeits- und Konsumgesellschaft zu einer Sinngesellschaft entwickeln müssen. Diese Begründungen erscheinen als richtig und logisch aufeinander aufgebaut, wenn man folgender Aussage zustimmt: "Alle Menschen sind frei und gleich an Rechten und Würde geboren (art. 1 UN Menschenrechtserklärung 1948)".

Das BGE und die Geschlechtergerechtigkeit

  • 9 March 2022

Rechtzeitig zum Frauenwelttag am 8. März veröffentlichte Roswitha Minardi in Zusammenarbeit mit dem Verein Das-Grundeinkommen und der Friedensakademie Linz Band 4 der “Überlegungen zum Grundeinkommen” mit dem vielversprechenden Titel “Bedingungsloses Grundeinkommen- Herdprämie oder Booster für Geschlechtergerechtigkeit”. Die Autorin selbst ist seit vielen Jahren aktive Befürworterin des Grundeinkommens, außerdem bekleidet sie verschiedene Funktionen im internationalen Frauennetzwerk für Führungskräfte (EWMD).

Prof. Götz Werner verstorben

  • 9 February 2022

 

1944—2022

 

Götz Werner, der Gründer von dm-drogerie markt, Prof. Götz W. Werner, ist am 8. Februar im Alter von 78 Jahren verstorben. 

Seine Familie teilte mit, dass seine Kräfte in den zurückliegenden Monaten kontinuierlich nachgelassen hätten. Dies habe er mit großer Tapferkeit ertragen. Sein Sohn Christoph Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm, sagte, sein Vater sei friedlich verstorben, er und die Familie seien in tiefer Trauer.

Seiten