Roadshow Tag 11: Freistadt

  • Freitag, 4. Juni 2021

Liebe Generation Grundeinkommen,

Der Zauber des lauen Sommerabends am Linzer Donauufer verwandelt sich morgens in einen leeren Parkplatz mit Müll- und Gummispuren. Die letzten Nachtschwärmer kreuzen die Wege der ersten Sportler*innen. Wir fahren zu einer Freundin, wo wir duschen können. Die Roadshow bietet Gelegenheit für gelebte Gastfreundschaft. So ist unser Start in den Tag ist ein gediegenes Frühstück auf der Terrasse mit Blick auf Linz und einem gepflegtem Gespräch über Menschenbilder.

Anschließend geht es Richtung Prag nach Freistadt. Wir halten nach dem Feiertag noch für einen Einkauf, da ruft uns ein Mann am Parkplatz zu: „Bedingungsloses Grundeinkommen! Was soll denn das? Wie stellt´s Euch des vor?“. Wir merken, da ist nicht viel zu diskutieren und lassen diese Tirade mal an uns abprallen. Später, als wir vor dem Brunnen auf dem idyllischen Hauptplatz unseren Stand aufgebaut haben, kommt der Herr noch einmal und zeigt sich offener, weil bereits Freistädter*innen mit uns im Gespräch sind, wie gut ein Grundeinkommen wäre. Ein Seelsorger dankt für unsere Initiative, eine Bäuerin versichert, dass alle Bauern ein BGE brauchen und ein Geschäftsführer einer Solarthermiefirma hat von unserem Engagement auf Radio Freistadt gehört und bringt uns eine Spende von 300 Euro persönlich vorbei. Wir sind platt. So unterschiedliche Reaktion auf unsere Aktion in so kurzer Zeit macht uns stutzig. Wird das so bleiben, oder können wir irgendwann breite Zustimmung zum Thema erzeugen?

Nach einer Pause für Essen und Ordnung beginnt schon wieder die Abendveranstaltung. Im Salzhof, dem Kultur- und Musikzentrum von Freistadt, organisiert der Wandel ein kleines Event. Diesmal sind wir nur mit unserem Infotisch dabei. Paul Ettl von „das Grundeinkommen“ in Linz trägt seine Gedanken zum Grundeinkommen vor. Wir entdecken  Gemeinsames und Unterschiedliches und eröffnen dem Publikum, dass wir getrennte Wege gehen, aber das gleiche Ziel anstreben. Pauls Verein setzt auf leichtere Vermittelbarkeit, die Generation Grundeinkommen auf Schlüssigkeit im Gesamtkonzept, selbst wenn es radikale Änderungen bedingt. So findet nach einer fruchtbaren Diskussion der schöne intensive Tag bei einem Freistädter Bier seinen Ausklang.

Grüß Euch
Helmo

Roadshow_2021_Tag12_Foto1.jpeg